Regenbogenfamilien NRW » neugierig » Aktuelles » Erstes Regenbogenfamilienzentrum in Deutschland wird eröffnet
14
Mrz
2013

Erstes Regenbogenfamilienzentrum in Deutschland wird eröffnet

Berlin macht es vor: Dort öffnet morgen das erste Zentrum mit Beratungs-, Bildungs- und Gruppenangeboten für lesbische, schwule, bisexuelle und transidente Menschen und ihre Kinder seine Türen.

Logo des RGBF-ZentrumsAnlässlich der Eröffnung lädt der LSVD am 15. März 2013 von 13.30 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Über 30 Abgeordnete des Deutschen Bundestages und des Berliner Abgeordnetenhauses haben ihre Teilnahme bereits zugesagt – darunter Mitglieder der Regierungsfraktionen und der Opposition.

Die Eröffnung fällt in eine Zeit, in der das Thema Regenbogenfamilien breit diskutiert wird. Spätestens seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur sukzessiven Adoption stehen die Rechte von Regenbogenfamilien im öffentlichen Interesse. Dabei gibt es einen hohen Aufklärungs- und Informationsbedarf. Sowohl bei Regenbogenfamilien als auch bei Medien, Politiker_innen und Öffentlichkeit.

Hier setzt das neue Zentrum mit Beratung, Vernetzung, Aktivitäten und Gruppenangeboten sowie Fortbildungen für Multiplikatoren und Interessierte aus pädagogischen und sozialen Bildungs- und Verwaltungsbereichen an. Zweimal im Monat bieten Rechtsanwältinnen ehrenamtlich eine familienrechtliche Beratung an.

Das Regenbogenfamilienzentrum wird von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin finanziert. Eröffnet wird das Zentrum von der Berliner Familienstaatssekretärin Sigrid Klebba, der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und der Leiterin des Regenbogenfamilienzentrums, Constanze Körner. Wir wünschen gutes Gelingen und hoffen auf ein ähnliches Zentrum in NRW.

Weitere Information findet Ihr auf der Website des Regenbogenfamilienzentrums.

Flattr this! Die Site unterstützt Regenbogenfamilien - das ist mir was wert!


Zurück

Kommentare

Hallo,
Meine Frau und ich würden gerne ein Kind bekommen.
Wir stellen uns das so vor das meine befruchtete Eizelle in ihr eingesetzt wird.. Wäre sowas möglich..
So hätten beide was davon..

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über Eure Meinung. Jeder Kommentar wird zunächst durch die Redaktion geprüft und dann freigeschaltet.

Kommentar