Regenbogenfamilien NRW » neugierig » Aktuelles » Alltagseinblicke
15
Apr
2013

Alltagseinblicke

Das Bayerische Fernsehen sendet eine 45-minütige Dokumentation über ein Mädchen in einer Queer-Family.

Wunsch erfüllt – Foto: Andrea Späth

Arwen ist fünf und liebt es, auf den Schultern wild durch den Garten zu galoppieren. Außerdem mag sie Gute-Nacht-Geschichten und Sandburgenbauen. Und sie findet immer eine(n) Erwachsene(n), der/die mit ihr spielt oder ihr etwas vorliest, denn sie hat zwei Mütter und zwei Väter. Doch damit nicht genug: sie hat auch noch vier Großmütter und vier Großväter.

Nathalie, eine der beiden lesbischen Frauen, ist Arwens leibliche Mutter, einer der schwulen Männer, Thorsten, ihr leiblicher Vater. Eine Co-Mutter und ein Co-Vater und die vielen dazugehörigen Verwandten machen es erst richtig bunt. Die Dokumentation „Arwens Regenbogenfamilie“ begleitet Arwen und ihre Regenbogenfamilie durch den Alltag.

Sendetermin:  Sonntag, 28.04.2013, 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen
Buch und Regie: Frieder Käsmann
Redaktion: Sabine Reeh

Flattr this! Die Site unterstützt Regenbogenfamilien - das ist mir was wert!


Zurück

Kommentare

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über Eure Meinung. Jeder Kommentar wird zunächst durch die Redaktion geprüft und dann freigeschaltet.

Kommentar