Regenbogenfamilien NRW » neugierig » Aktuelles » Jugend-Literaturpreis zum Thema Regenbogenfamilien
10
Dez
2013

Jugend-Literaturpreis zum Thema Regenbogenfamilien

„The Mamas and The Papas – Lesben, Schwule, Kinderwunsch“ – unter diesem Motto steht der JULIT:)))- Literaturpreis 2014.

schreiben auf der Wolke

Ob wolkig oder nicht: der JULIT:)))-Preis prämiert die besten Geschichten über Regenbogenfamilien – Foto: © alphaspirit – Fotolia.com

Die Frank-Hichert-Stiftung fordert junge Autor_innen bis zum Alter von 25 Jahren dazu auf, Geschichten zum Thema Regenbogenfamilien einzureichen. Der beste Autor und die beste Autorin erhalten jeweils ein Preisgeld von 500,- €. Die eingereichten Geschichten dürfen eine Länge von 15 DIN-A4-Seiten nicht überschreiten.

Unabhängig vom jeweiligen Thema der Ausschreibung steht für die Frank-Hichert-Stiftung im Vordergrund, dass in den Geschichten Konfessionsfreiheit als positiver Wert dargestellt wird. Die JULIT:)))-Preisverleihung findet am 15. März 2014 in Köln statt. Die Manuskripte können als pdf-Datei oder postalisch eingereicht werden.

Alle weiteren Informationen zum JULIT:)))-Preis findet Ihr hier.

Flattr this! Die Site unterstützt Regenbogenfamilien - das ist mir was wert!


Zurück

Kommentare

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über Eure Meinung. Jeder Kommentar wird zunächst durch die Redaktion geprüft und dann freigeschaltet.

Kommentar